KinderKircheJugend  
Evangelisch-lutherische Kirche in Neustadt  
       
   
 
 
 

 
 

Aktuelles

Pfadfinder suchen Nachwuchs in Liebfrauen

Pfadfinder

Zu Beginn der Gruppenstunde wird gesungen. "Die Lappen hoch, wir wollen segeln, holt an die Schot, ohe", schallt es durch das Jugend-Café im Haus der Kirche an Liebfrauen. Seit dem 20. Mai dieses Jahres treffen sich hier jeden Freitag die Wölflinge (6-10 Jahre) und die Pfadfinder/innen (ab 11 Jahre) vom Stamm Dietrich Bonhoeffer. Stammesleiter Michael Goebel zeigt den Kindern und Jugendlichen die Pfadfinderfertigkeiten wie den Aufbau von Zelten und Feuerstellen oder das Erkunden der Natur. "Learning by doing" ist dabei ein wichtiger Grundsatz. Die Kinder sollen sich selbst ausprobieren, aus erster Hand lernen. Und das tun sie mit Freude. Die 13-jährige Chiara berichtet, dass ihr besonders das Erlernen verschiedener Seilknoten Spaß macht, während Rosi, ebenfalls 13, die Waldläuferzeichen begeistern. Dabei handelt es sich um international bekannte Zeichen, die den Pfadfindern im freien Gelände den Weg zeigen und wichtige Hinweise über die Strecke verraten. Unterstützt wird Michael Goebel, der selbst seit seinem 12. Lebensjahr Pfadfinder ist, von seiner Frau Carola. Sie kümmert sich vorrangig um die Jüngsten – die Wölflinge. Neben Naturerkundungen stehen aber auch gemeinsame Spiele, Basteln und die Beschäftigung mit dem christlichen Glauben auf dem Programm. Alle Pfadfinder sind im Verband Christlicher Pfadfinder organisiert. Und so spiegeln sich die zehn Gebote in den zehn Pfadfindergesetzen wider. Das Feiern von Gottesdiensten, z.B. auf den regelmäßigen Fahrten und Lagern gehört ebenso dazu, wie das Auseinandersetzen mit anderen Glaubensrichtungen. "Allzeit bereit" lautet das Motto der Pfadfinder, die sich selbst als Freund aller Menschen vor allem im Auftrag des Friedens unterwegs wissen." Wir helfen, wo Hilfe benötig wird", erläutert Michael Goebel das Motto näher. Pfadfinder sein – so ist er überzeugt – ist nicht nur ein Hobby , sondern eine Lebenseinstellung.
Wer Lust hat, mitzumachen oder die Pfadis kennenzulernen, ist herzlich eingeladen, freitags von 15.30 – 17.00 Uhr (Wölflinge) oder 17.15 – 18.45 Uhr (Pfadfinder/innen) vorbei zu kommen. Infos gibt's auch unter VCP-SDB@web.de oder 05032 / 91 98 17.

 

 

 


 
   

JohannesLiebfrauen

 

© Evangelisch-lutherische Kirchengemeinden in Neustadt — Impressum Kontakt